Bader Malereibetrieb GmbH
Bader Malereibetrieb GmbH

Impressum

Verantwortlich:

Bader Malereibetrieb GmbH

Robert Bader

Dornatorbogen 19

82061 Neuried

 

Kontakt

Telefon: +49 89 74 57 99 07

Telefax: +49 89 74 57 99 08

Mobil: 0177 25 74 087

E-Mail: bader.malereibetrieb@gmx.de

Betreuende Agentur:

H.P.Babl, Print- u. Digitalmedienproduktion, München

Silberdistelstraße 45,80689 München

E-Mail: hansbabll@mobileemail.vodafone.de

Telefon: 49 (0) 174 / 331 24 25

 

Registereintrag

Eintragung im Handelsregister

Registergericht: Amtsgericht München

Infnteriestr. 5, 80325 München

Registernummer: HRB 106392

 

Zuständige Kammer

Handwerkskammer für München und Oberbayern

Max-Joseph-Str. 4, 80333 München

089-51190

 

Umsatzsteuer-ID

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

DE 165239144

 

Betriebshaftpflichtversicherung

Württembergische Versicherungs AG

Postfach 950

71609 Lugwigsburg

 

Hinweis Verbraucherstreitigkeiten nach § 36 VSBG

Wir die Bader Malereibetrieb GmbH, werden nicht in einem

Streitbeilegungsverfahren im Sinne des VSBG teilnehmen und

sind dazu auch nicht verpflichtet

 

Wirtschafts-Identifikationsnummer

Wirtschafts-Identifikationsnummer

[bitte eintragen]

 

Aufsichtsbehörde

[bitte eintragen]

Haftungsausschluss

1. Inhalt des Onlineangebotes

Der Autor übernimmt keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen.
Haftungsansprüche gegen den Autor, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, sofern seitens des Autors kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt.
Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Autor behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen.

2. Verweise und Links

Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten ("Hyperlinks"), die außerhalb des Verantwortungsbereiches des Autors liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem der Autor von den Inhalten Kenntnis hat und es ihm technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Der Autor erklärt hiermit ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung keine illegalen Inhalte auf den zu verlinkenden Seiten erkennbar waren. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheberschaft der verlinkten/verknüpften Seiten hat der Autor keinerlei Einfluss.
Deshalb distanziert er sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in vom Autor eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Sie haben Fragen?

Bader Malereibetrieb GmbH
Dornatorbogen 19
82061 Neuried

 

Mobil:  0177 25 74 087

Telefon: +49 89 74 57 99 07

Telefax: +49 89 74 57 99 08

 

e-mail: bader.malereibetrieb@gmx.de

 

Schon gewußt?

Den Maler können Sie von der Steuer absetzen!

Was viele nicht wissen: Wer Handwerker für Schönheitsreparaturen beschäftigt, kann neuerdings auch noch Geld sparen.
Wir verweisen auf eine, auch bei Unternehmen und Steuerberatern noch weitgehend unbekannte, Steuersparmöglichkeit hin.
Gemäß dem neuen § 35 a des Einkommensteuergesetzes können sowohl Eigentümer einer selbstgenutzten Immobilie als auch Mieter eine Steuerermäßigung in Höhe von 20 % der Aufwendungen für so genannte „haushaltsnahe Dienstleistungen“, maximal 1.200,00 Euro jährlich, geltend machen.
Voraussetzung
für die Anerkennung durch das Finanzamt ist die Vorlage eines Belegs. Die Rechnung muss Auskunft über die ausgeführten Leistungen und den Zahlungsnachweis durch ein Kreditinstitut geben. Die Aufwendungen werden im dem Jahr berücksichtigt, in dem sie entstanden und bezahlt sind. Bargeschäfte sind nicht begünstigt. Zudem wird die Steuerermäßigung nur für die Arbeitsleistung, nicht aber für die Materialkosten gewährt.

Beispiel:
Von den Kosten der Wohnungsrenovierung in Höhe von 6.800,00 Euro entfallen 6.000,00 Euro auf die Arbeitsleistung und 800,00 Euro auf das Material. In diesem Fall gewährt der Fiskus dem Auftraggeber eine Steuerermäßigung von 20 % aus 6.000,00 Euro, also 1.200,00 Euro, wenn in der Zeile 46 des so genannten Mantelbogens der Einkommenssteuererklärung die Aufwendungen eingetragen und die Belege (Rechnung, Kontoauszug) beigefügt werden.


Neuer Internetauftritt online
Auf unserer Website finden Sie umfangreiche Informationen zu unseren Dienstleistungen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bader Malereibetrieb GmbH